Werke des Teufels Zerstören

Gottes Sohn wurde Mensch, um die Werke des Teufels zu zerstören (1. Joh 3:8) und uns von Sünde, Tod und Teufel zu befreien. Dies vollbrachte er, als er am Kreuz starb. Seither werden alle, die an seinen Namen glauben, zu Kindern Gottes und aus dem Reich der Finsternis dieser Welt in das Licht des Reiches Gottes versetzt. – Jesus hat uns frei und zu Bürgern des Himmels gemacht.


Damit die Menschen erfahren, was Jesus für sie tat, gab er uns den Befehl, diese freudebringende Nachricht zu verkündigen: „Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.“ (Joh 20:21) Allen, die seiner Weisung nachkommen, sagt er: „Seht, ich habe euch Macht gegeben, zu treten auf Schlangen und Skorpione, und Macht über alle Gewalt des Feindes; und nichts wird euch schaden.“ (Lk 10:19)


Jesus gab an uns weiter, was er vom Vater empfangen hat: die Macht, des Teufels Werke – wie Krankheit, Armut und Leid – zu zerstören. Wenn wir Jesus und sein Erlösungswerk bezeugen, sollen auch die Werke Christi durch uns offenbar werden. Jesus sagt: „Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue …“ (Joh 14:12)


Lasst uns darauf bedacht sein, in dem gesehen zu werden, was Jesus tat: Er zog umher, gesalbt mit Heiligem Geist und Kraft und tat Gutes und machte alle gesund, die in der Gewalt des Teufels waren, denn Gott war mit ihm. (Apg 10:38) – Wie der Vater mit Jesus war, so ist Jesus jetzt mit uns!


Der Herr segne euch reichlich und führe euch in den Dienst, der des Teufels Werke zerstört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.