Bleibt in Gottes Liebe

Wir sind geliebt! Der Vater im Himmel liebt uns genau so, wie er Jesus liebt. Er hat seinen Sohn stellvertretend für uns am Kreuz sterben lassen, damit wir nicht verloren gehen, sondern seine Kinder werden können.

«Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.» (Johannes 3,16)

Nun, da wir geliebt sind, können wir auch lieben. Deshalb sagt uns Jesus: «Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe …» (Joh 13:34) Wer die Liebe Gottes empfangen hat, ist fähig zu lieben. Wir können einander lieben, weil wir Jesu Liebe angenommen haben und uns beständig an ihr erfreuen.

Jesus möchte, dass wir uns zunächst von ihm lieben lassen, und uns erst dann untereinander Liebe entgegenbringen. Es ist nicht in seinem Sinn, wenn wir versuchen, uns Liebe von Menschen zu beschaffen. Tun wir dies dennoch, werden wir in den meisten Fällen enttäuscht werden. – Gott ist Liebe! Liebe müssen wir von der Liebe entgegennehmen.

Wenn uns Menschen lieben, die von Jesus Liebe genommen haben, ist das in Gottes Sinn – wir sollen uns ja einander lieben. Doch es ist wichtig, dass wir weiterhin nach der Liebe des Vaters Ausschau halten und nicht nach Menschenliebe trachten. – Bleibt in Gottes Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.